Marius von Cysewski und Alexander Schulte, beide geboren zur Jahrtausendwende, sind schon als kleine Kinder begnadete Fußball-Talente. Als sie 14 Jahre alt sind, wechseln sie unabhängig voneinander zu Borussia Dortmund, um sich ihren Traum vom Profifußball zu verwirklichen. Sie schaffen es in die Jugend-Nationalmannschaft und leben das Leben der Stars von morgen: Ausrüsterverträge, ein Leben zwischen Trainingsplatz und Flughafen, gefeierte Auftritte in schwarz und gelb. Ihre komplette Jugendzeit bleiben Alex und Marius beim BVB, den Blick immer nach oben gerichtet, zu den Profis. Doch der Weg dorthin ist steinig und schwer: Trainer, die mehr an der Tabelle als an der Weiterentwicklung ihrer Schützlinge interessiert sind, Verletzungen, mangelnde psychologische Betreuung, Einsamkeit und knallharter Konkurrenzkampf im Fußballinternat. Am Ende entscheiden sich die beiden trotz ihres Ausnahmetalents gegen ein Leben als Berufssportler und für eine klassische Berufsausbildung – aus Konkurrenten sind Freunde geworden. Sie bereuen nichts, nehmen aber bei der Kritik an fragwürdigen Trainingsmethoden und Nachwuchs-Förderkonzepten kein Blatt vor den Mund.

Marius von Cysewski, Alexander Schulte, Alex Raack

Die Jahrtausendtalente. Wie zwei junge Fußballer ihren großen Traum lebten

Die wahre Geschichte von zwei Jugendnationalspielern.

Marius von Cysewski und Alexander Schulte, beide geboren zur Jahrtausendwende, sind schon als kleine Kinder begnadete Fußball-Talente. Als sie 14 Jahre alt sind, wechseln sie unabhängig voneinander zu Borussia Dortmund, um sich ihren Traum vom Profifußball zu verwirklichen. Sie schaffen es in die Jugend-Nationalmannschaft und leben das Leben der Stars von morgen: Ausrüsterverträge, ein Leben zwischen Trainingsplatz und Flughafen, gefeierte Auftritte in schwarz und gelb. Ihre komplette Jugendzeit bleiben Alex und Marius beim BVB, den Blick immer nach oben gerichtet, zu den Profis. Doch der Weg dorthin ist steinig und schwer: Trainer, die mehr an der Tabelle als an der Weiterentwicklung ihrer Schützlinge interessiert sind, Verletzungen, mangelnde psychologische Betreuung, Einsamkeit und knallharter Konkurrenzkampf im Fußballinternat. Am Ende entscheiden sich die beiden trotz ihres Ausnahmetalents gegen ein Leben als Berufssportler und für eine klassische Berufsausbildung – aus Konkurrenten sind Freunde geworden. Sie bereuen nichts, nehmen aber bei der Kritik an fragwürdigen Trainingsmethoden und Nachwuchs-Förderkonzepten kein Blatt vor den Mund.

Details

240 Seiten
Klappenbroschur
13,5cm x 21cm
ISBN 9783985880096
17,95 € (DE)
Erschienen am:
06.05.2023


Pressestimmen

‘”Die Jahrtausendtalente’ ist ein schonungsloser, berührender Bericht über das Geschäft mit jungen Fußballern – nicht nur für Leser, die noch träumen.”

Das könnte Sie auch interessieren

EDEL SPORTS